Reiseabbruchversicherung

Autor » Makler Kassel
Reiseabbruchversicherung

Warum eine Reiseabbruchversicherung wichtig ist und was es zu beachten gibt

Fremde Länder und Kulturen entdecken, vom Alltag abschalten und sich so richtig erholen und endlich den wohlverdienten Urlaub genießen, ist meist das Ziel, wenn man sich auf eine Reise begibt. Wer denkt in seinem Urlaub schon daran, dass etwas Schlimmes oder Unvorhersehbares passieren könnte? Der Gedanke an einen möglichen Unfall, eine schwere Erkrankung oder gar den Tod eines nahen Angehörigen, wird meist erfolgreich verdrängt. Dennoch kann es jederzeit passieren. Die Reise muss abgebrochen werden und was bleibt, ist der finanzielle Schaden. Außer: Sie haben rechtzeitig eine Reiseabbruchversicherung abgeschlossen.

Eine Reiseabbruchversicherung deckt und reguliert den Schaden:

Bei einem Unfall oder einer plötzlichen unerwarteten Krankheit. Bei einem Todesfall eines Angehörigen in der Heimat und bei Schäden am Eigentum, der beispielsweise durch eine Naturkatastrophe entstanden ist.

Nicht jede Reiseabbruchversicherung ist ihr Geld wert

Haben Sie gewusst, dass eine Mehrzahl der Gesellschaften, die Ihnen eine Reiseabbruchversicherung anbietet, nur die Mehrkosten ersetzen, welche Ihnen durch Ihre vorzeitige Rückreise entstehen? Der Restwert der Pauschalreise wird vom Versicherer in vielen Fällen nicht zurückerstattet. Hier ist die Enttäuschung oft groß. Hatte sich der Reisende von seiner Reiseabbruchversicherung doch eine volle Erstattung sämtlicher Kosten, inklusive des Rückfluges versprochen. Ebenso kann die Versicherungsdeckung wegfallen, wenn der Abbruch einer Reise, wegen eines Mitreisenden zustande kommt. Diese gelten als sogenannte "Risikopersonen" und werden von Anbieter zu Anbieter verschieden definiert.
Auf das Kleingedruckte kommt es an.

Bevor Sie eine Reiseabbruchversicherung abschließen, sollten Sie erst die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gründlich studieren. Dort ist festgelegt, welche Kosten durch die Reiseabbruchversicherung ersetzt werden. Sie sollten die Möglichkeit nutzen, den Anbieter einer Reiseabbruchversicherung schriftlich zu kontaktieren und um eine schriftliche Bestätigung der Leistungen zu bitten. Hierzu genügt es, wenn Sie über E-Mail mit dem Versicherer Kontakt aufnehmen.

Diese Leistungen sollte eine gute Reiseabbruchversicherung beinhalten?

Die Übernahme der Mehrkosten, wenn Sie eine Reiseleistung nicht in Anspruch nehmen konnten. Dazu zählen im Reise-Gesamtpaket enthaltene Leistungen wie beispielsweise Ausflüge, Rundreisen, Rundflüge, Schiffsfahrten usw. Die Übernahme der Mehrkosten, wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit nicht zum vereinbarten Datum zurückreisen können sowie eine Erstattung der Mehrkosten für eventuelle Umbuchungen des Verkehrsmittels und eine Übernahme der Mehrkosten, wenn Sie sich länger als notwendig am Reiseort aufhalten müssen und später als ursprünglich geplant, die Rückreise antreten.

Die Reiseabbruchversicherung mit einer Reiserücktrittsversicherung kombinieren

Sie müssen eine Reiseabbruchversicherung nicht zwingend als einzelne Leistung wählen, sondern können diese im Rahmen einer Reiserücktrittsversicherung abschließen. Auf diese Weise sind Sie schon vor dem Antritt Ihrer Reise gegen etwaige Risiken vor Ihrem Urlaub absichern. Möchten Sie die Reiseabbruchversicherung mit einer Reiserücktrittsversicherung kombinieren, sollte dies bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt erfolgen.

Wenn Sie Ihre Reise mit Ihrer Kreditkarte buchen

Bezahlen Sie Ihre Reisebuchung mit Ihrer Kreditkarte, ist eine Reiserücktrittsversicherung meist in den Kreditkartenleistungen enthalten. Doch diese beinhaltet nicht zwingend eine Reiseabbruchversicherung. Gehen Sie deshalb vor der Buchung auf "Nummer Sicher" und erkundigen Sie sich, ob Sie auch gegen einen Reiseabbruch versichert sind, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte die Reise buchen.

Eine Reiseabbruchversicherung ganz individuell auf Sie zugeschnitten

Sie können sich eine auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche zugeschnittene Reiseabbruchversicherung selber zusammenstellen. Dabei wählen Sie aus, welche Leistungen Ihre Versicherungspolice enthalten soll. Wenn Sie beispielsweise eine für Sie irrelevante Leistung ausklammern, können Sie somit Ihren Versicherungsbeitrag reduzieren. Ebenso können Sie wählen, ob Ihre Reiseabbruchversicherung eine Selbstbeteiligung enthält.

Doch sollten Sie nicht auf wichtige Bausteine verzichten, nur um Kosten zu sparen. Sie sollten Bedenken, das es unzählige Ursachen für den Abbruch einer Reise geben kann. Wenn Sie sich für das "komplette Paket" entscheiden, sind Sie keinesfalls überversichert. Entscheiden Sie sich jedoch für nur wenige Bausteine einer Reiseabbruchversicherung, besteht die Möglichkeit, dass Sie unterversichert sind und im Schadensfall auf umfassende Leistungen verzichten müssen.

Wie Sie das richtige Versicherungsunternehmen finden

Anbieter für Reiseabbruchversicherungen gibt es wie Sand am Meer. Um hier den besten Versicherer mit einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherung zu finden, müssten Sie Hunderte Versicherungsgesellschaften miteinander vergleichen. Ohne professionelle Hilfe ist dies ein nahezu unmögliches Unterfangen, weil es eben unmöglich ist, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jedes einzelnen Anbieters unter die Lupe zu nehmen und weil sich die Versicherungspolicen der einzelnen Gesellschaften, im Beitrag und den Leistungen erheblich unterscheiden. Ihr größter Fehler wäre, wenn Sie sich deshalb mit dem erstbesten Versicherungsunternehmen zufrieden geben.

Machen Sie den Versicherungsvergleich einfach online

Wenn Sie online die einzelnen Versicherungsgesellschaften und Ihre Konditionen miteinander vergleichen, sparen Sie sich Zeit und Geld. Dazu nutzen Sie einfach und unkompliziert unser Formular.